Platzspitzbaby

Frühling 1995: Nach der Auflösung der offenen Drogenszene in Zürich ziehen die elfjährige Mia und ihre Mutter Sandrine in ein idyllisches Städtchen im Zürcher Oberland. Doch das neue Zuhause ist für Mia kein Paradies. Denn Sandrine ist schwer drogenabhängig und hätte niemals das Sorgerecht erhalten dürfen. Mia flüchtet sich in eine Fantasiewelt mit einem imaginären Freund. Mit ihm unterhält sie sich in den einsamen Stunden und schmiedet fantastische Pläne für ein Inselleben mit ihrer Mutter, fernab der Drogen. In einer Kindergang, deren Mitglieder aus ähnlich schwierigen Verhältnissen stammen, findet Mia eine Art Ersatzfamilie und immer mehr auch die Kraft, sich gegen ihre alles beherrschende Mutter aufzulehnen.

Ab 12/10 Jahren. Schweiz(2019). Dialekt. 113min. Regie: Pierre Monnard. Cast: Luna Mwezi, Miriam Stein, Marcus Signer u.v.a.

Webseite zum Film
IMDB

Parasite

Die ganze Familie Ki-taek ist arbeitslos und umso mehr interessiert sie sich für den sorglosen Lebensstil der wohlhabenden Familie Park. Dank einer glücklichen Fügung und der Empfehlung eines Freundes gelingt es dem Sohn, eine Anstellung als privater Englischlehrer bei den Parks zu ergattern. Dies ist der Anfang einer unkontrollierbaren Verkettung von Ereignissen, aus deren Sogwirkung niemand wirklich heil herauskommen wird…

Ab 14 Jahren. Südkorea(2019). Gesprochene Sprache: Originalversion, Untertitel: deutsch, französisch. 132min. Regie: Bong Joon Ho. Cast: Kang-ho Song, Sun-Kyun Lee, Yeo-Jeong Cho u.v.a.

Webseite zum Film
IMDB

Onward: Keine halben Sachen

Zwei Elfen-Brüder im Teenager-Alter wollen nicht glauben, dass es in der Welt keine Magie mehr gibt. Doch dann überreicht ihnen ihre Mutter ein Geschenk des toten Vaters, welches sie nun, wo sie beide älter als 16 Jahre sind, endlich öffnen dürfen. Darin findet sich ein Stock – ein Zauberstab? Ja, und dieser kann sogar ihren toten Vater zurückbringen. Allerdings kommt es bei der Prozedur zu Problemen, sodass sie ihn nur zur Hälfte herbeizaubern. Und die Zeit drängt, wenn sie es irgendwie schaffen wollen, dass auch Körper und Kopf ihren Weg zurück in ihre Welt finden.

Ab 6/4 Jahren. USA(2019). 102min. Regie: Dan Scanlon. Voices: Tom Holland, Christ Pratt, Julia Louis-Dreyfus, John Ratzenberger, Octavia Spencer u.v.a.

IMDB

Guns Akimbo

Als sich der frustrierte Videospielentwickler Miles mal wieder online abreagiert, gerät er ins Visier des skrupellosen Riktor, der ein erfolgreiches, im Darknet live übertragenes Todesspiel namens „Skizm“ betreibt. Mit zwei Pistolen, die in einer blutigen Operation an seine Hände geschraubt wurden, findet sich der vollkommen verdutzte Miles plötzlich selbst inmitten des mörderischen Wettkampfes wieder und muss es ausgerechnet mit der durchgeknallten Killermaschine Nix aufnehmen.

Ab 16/14 Jahren. England(2019). Deutsch. 98min. Regie: Jason Lei Howden. Cast: Daniel Radcliffe, Samara Weaving, Mark Rowley u.v.a.


Webseite zum Film
IMDB

Hope Gap - Wer wir sind und wer wir waren

Grace und Edward sind seit 33 Jahren verheiratet. Als ihr Sohn Jamie eines Tages für einen Besuch nach Hause ins Elternhaus zurückkehrt eröffnet ihm sein Vater, dass er Grace verlassen wird. Und zwar gleich am folgenden Tag. Hope Gap folgt den Leben dreier Menschen, die eng miteinander verbunden sind. Jeder von ihnen muss sich mit Empörung, Fassungslosigkeit und Wut auseinandersetzen. Ein zärtlicher, lustiger und vor allem wahrer Film. Denn die Antworten zu finden ist nicht einfach, der Weg zur Wiedergutmachung schwierig, doch zu guter Letzt ist es eine Geschichte von Hoffnung und Vergebung.

Ab 10 Jahren. England(2019). Deutsch. 100min. Regie: William Nicholson. Cast: Bill Nighy, Annette Bening, Aiysha Hart, Josh O'Connor u.v.a.

Webseite zum Film
IMDB

Powered by contriaPageSystem